Referenzen

... hoher musikalischer sowie inhaltlich textlicher Anspruch.... selten oder noch nie gehörte Melodien aus dem 15. bis 18. Jahrhundert..... absolut homogener Klangkörper auf hohem technischen Niveau, in dem alle Vier rhythmisch und dynamisch perfekt abgestimmt aufeinander eingehen.So gelang es ihnen, bis zum letzten Ton eine innere Spannung aufrecht zu erhalten, obwohl man in der ungemütlich kalten Kirche vor allem um die Fingerfertigkeit der Instrumentalistinnen fürchten musste...

Tacherting, Adventsmusik 04.12.2016, Trostberger Tagblatt

Tirschenreuth/Planá. Kühle Temperaturen, dafür aber zu Herzen gehende Töne bekamen die Konzertbesucher am Sonntagvormittag in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Planá (Plan) zu verspüren. Das Chiemgauer Ensemble Alcinelle bot sehr harmonisch und ausdrucksvoll das Passionsgeschehen dar. Sonaten von Pepusch und Telemann, Arien von Monteverdi, Graupner und Händel sowie Triosonaten von Telemann und Boismortier begeisterten die 70 Besucher, die von beiderseits der Grenze kamen.

oenetz.de, April 2017

ein außergewöhnliches Konzert... verzauberte die Zuhörer durch herrliche Töne voller Klangfarben... harmonisch, frisch und lebendig ... Diese wunderbare Musik erreichte durch die Darbietung die Herzen der Zuhörer...

Passauer Neue Presse, Osterhofen, April 2017

...angenehme Stunde feinsinnig gespielter Barockmusik...überraschende Eröffnung durch solistische Arpeggien der Gambe und konzentriertes Horchen der Instrumentalistinnen auf Atem und Melodiebögen der Sängerin...

Altenmarkt bei Deggendorf, 02.04.2016, Osterhofener Zeitung

Sommermusik zwischen Himmel und Erde … Bis auf die letzte mögliche Sitzgelegenheit war dann auch die Kirche gefüllt, als das Konzert begann ... mit Werken von Boismortier, Fux, Händel und -zu Ehren seines 250.Todesjahres- G. Ph. Telemann zu hören. Die wunderschöne Musik und die besondere Atmosphäre in der kleinen Barockkirche machten das Konzert zu einem berührenden Erlebnis. Und als dann die Konzertbesucher die Kirche verließen und der ganze Himmel in wunderschönes Abendrot getaucht war, fühlte man sich nahezu verzaubert.

Pfarrvervand Staphanskirchen, Konzert in Baierbach 06.08.2017